Parodontitis-behandlung

Wussten Sie, dass Parodontitis neben Karies die zweithäufigste Mundkrankheit darstellt? Es handelt sich um eine chronische bakterielle Infektion, die das Zahnbett entzündet. In den meisten Fällen macht sich die Entzündung durch Zahnfleischbluten bemerkbar. Beugen Sie Zahnverlust vor – lassen Sie sich von uns rechtzeitig behandeln. Wir sind auf diese Fälle spezialisiert.

Parodontitis ist eine Erkrankung des Zahnhalteapparates, die mit Zahnfleischentzündung, Zahnlockerung und Knochenverlust einhergeht. Parodontitis ist chronisch – wir können sie nicht heilen, sondern nur aufhalten. Werden die Bakterien nicht dauerhaft entfernt, besteht die Gefahr einer Entzündung und langfristiger Schädigung des Halteapparates. Prophylaxe ist hier unbedingt notwendig.

Neben dem reinen Zahnverlust kann die Parodontitis durch ihre bakterielle Infektion den gesamten Körper vergiften und andere schwerwiegende Probleme verursachen:

  • Herz-Kreislauf-Probleme
  • Rheuma
  • Diabetes
  • Krebs
  • Demenz
  • Risiko einer Frühgeburt

Vorsorge lohnt sich

Gerade bei drohender Parodontitis ist konsequente Prophylaxe absolut unerlässlich. Wir unterstützen Sie im Kampf gegen Parodontitis, indem wir durch eine sorgfältige manuell durchgeführte oder lasergestützte Reinigung der Zahnfleischtaschen die aggressiven Keime reduzieren. Um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen, arbeiten wir bei besonders problematischen Taschen auch mit antibakteriellen Medikamenteneinlagen und ergänzen unsere Behandlung gegebenenfalls durch eine individuell abgestimmte Antibiotikatherapie. Das hilft dabei, Ihre Zähne möglichst lange zu erhalten.

Sie selbst können zum Schutz Ihrer Zähne beitragen, indem Sie folgende Maßnahmen regelmäßig und gewissenhaft durchführen:

  • Möglichst abrasive Zahnpaste um eine hohe Wirkung zu erzeugen
  • Gründliche und schonende Zahnputztechnik
  • Verwendung von Zahnseide

Unsere Prophylaxe wird bei uns durch professionell geschulte Mitarbeiter durchgeführt.

Besser als die Zahnfee –
Ihre Vorteile:

  • Letzer Versuch des Zahnerhaltes
  • Endometrie
  • Maschinelle Aufbereitung
  • Aktivierung der Spüllösung durch Ultraschall
  • Keimreduktion mittels Laser

Bock auf einen Termin?